Starkes und solidarisches Europa

Italien und Deutschland haben als Gründungsmitglieder der EU über die Jahrzehnte hinweg bei der Vertiefung der europäischen Integration eng zusammengearbeitet. Zugleich aber wurden in den letzten Jahren auf wichtigen Feldern während der Euro-, aber auch der Flüchtlingskrise unterschiedliche Horizonte und Interessen deutlich.

Vor diesem Hintergrund bemüht sich die FES Italien um eine Intensivierung des Dialogs, um Verständnis für die jeweiligen Sichtweisen herzustellen und auf dieser Basis gemeinsame Positionen zur Stärkung der EU und der Eurozone zu entwickeln.

Aktivitäten

| Neuigkeiten

Das Team FES Italien heißt Sie herzlich willkommen

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer neu gestalteten und aktualisierten Website mit einer Fülle von neuen Informationen.


weitere Informationen

16.02.2021 | Neuigkeiten

Video des Webseminars: Italiens Retter? Die neue Regierung unter Mario Draghi

Was bedeutet die Entstehung der neuen Regierung für Italien und Europa? Und welche Folgen hat sie für Parteienlandschaft und Parteienwettbewerb in…


weitere Informationen

15.01.2021 | Neuigkeiten

Showdown im Lockdown

Italiens Regierungskrise kommt zur absoluten Unzeit. Ex-Premier Renzi sucht den Befreiungsschlag – am Ende könnte es politischer Selbstmord sein.


weitere Informationen

Publikationen

Europäische Souveränität : Fokus Italien

Berlin, 2021

Publikation herunterladen (230 KB, PDF-File</span> (<!a href='/cgi-bin/populo/digbib)


Argenta, Luca

Italien, Labor der Demokratie?

Rom, 2021

Publikation herunterladen (120 KB, PDF-File)


Saraceno, Chiara

La dimensione sociale della crisi COVID in Italia

Rom, 2021

Publikation herunterladen (130 KB, PDF-File)


Friedrich-Ebert-Stiftung
Büro Italien

Piazza Capranica 95
00186 Rom
Italien

+39 06 82 09 77 90

info(at)fes-italia.org

Ansprechpartner

nach oben