16.11.2020

Italienische Farbenlehre

Italien wird auch von der zweiten Pandemie-Welle hart getroffen. Doch anders als bei uns finden Corona-Leugner bislang kaum Gehör.

Täglich zwischen 30 000 und 40 000 neue Fälle, während die Zahl der an einem Tag zu zählenden Toten die Schwelle von 600 überschritten hat und das Land mehr als eine Million Corona-Infektionen verzeichnet: Auch die zweite Welle der Pandemie hat Italien nicht ausgespart. Dabei schien es noch im späten September, als könne dem Land eine mit Spanien, Frankreich, Großbritannien oder Belgien vergleichbare Entwicklung erspart bleiben. Doch ähnlich wie in Deutschland wurde diese Hoffnung mit dem rasanten Emporschnellen der Infektionszahlen im Oktober enttäuscht.

Weiterlesen auf IPG Journal

Über den Autor

Dr. Michael Braun studierte Politikwissenschaften und promovierte über die italienischen Gewerkschaften. Er ist Mitarbeiter der FES Rom und Korrespondent der TAZ in Italien.

Friedrich-Ebert-Stiftung
Büro Italien

Piazza Capranica 95
00186 Rom
Italien

+39 06 82 09 77 90

info(at)fes-italia.org

nach oben